Vorhut und Architektur

Zwei Namen lenken zu Beginn dieses Jahres die Aufmerksamkeit auf sich und sind auf den Titelseiten, weil sie für zwei der wichtigsten Auszeichnungen im Architekturbereich vorgeschlagen werden.

 

Zaha-Hadid-s

 

In diesem Jahr 2016 wurde Zaha Hadid vom Royal Institute of British Architects mit der Royal Gold Medaille ausgezeichnet. Sie ist die erste Frau, die diesen Prestigepreis, als Anerkennung für eine Karriere, erhält. So wird sie als direkten Einfluss auf die Fortschritte der Architektur in den letzten Jahren betrachtet.

Die Architektin Zaha Hadid wurde 1950 in Bagdad, in Irak geboren, aber sie verbrach die meiste Zeit ihres Berufslebens in London, wo sich ihr Architekturbüro seit 1979 befindet.

Sie gilt als Vordenkerin des Dekonstruktivismus, basierend auf das chaotische Erscheinungsbild durch die Manipulation der Formen, auf der Suche eines Designs, entfernt vom reinen linearen. Sie wird von einem breiten Sektor als die hervorragendste avantgardistische Architektin, die noch am Leben ist, betrachtet. Ihre Werke werden gekennzeichnet durch Spiele mit dem Licht und die Einbeziehung der Gebäude in der Landschaft, unter Verwendung von biegsamen Körpern und eckigen und spitzigen Formen, neben Spiralelemente.

Als erste Frau erhielt sie 2004 den renommierten Pritzker Preis der Architekturwelt, sowie, neben vielen anderen Auszeichnungen, zweimal den RIBA Stirling von Großbritannien.

 

 

Alejandro-Aravena_portrait_sq

Für seinen Teil, wurde Alejandro Aravena mit dem Pritzker Preis 2016 ausgezeichnet, der wichtigste Preis in diesem Sektor.

Der chilenische Architekt, geboren im Jahre 1967, ist mit 48 Jahren, einer der jüngsten Sieger in der Geschichte dieser Auszeichnung. 1992 er erhielt den Abschluss als Architekt an der Katholischen Universität von Chile, 2001 übernahm er die Leitung von Elemental, einem Planungs- und Architekturbüro für Infrastruktur, Verkehrswesen, Städtebau und Wohnungsbau.

Die Bekanntgabe des Preisträgers wurde grundsätzlich verteidigt, für seine Arbeit an der Rolle des Architekten mit den elementarsten Problemen zu entdecken. Etwas, was als Warnsignal von einem positiven Standpunkt angesehen wurde, einen Anreiz, für den gesamten Berufsstand, bei der Suche und Bewältigung dieser Herausforderungen.

Der internationale Durchbruch der Karriere von Alejandro Aravena war im Jahre 2004, mit seinem Projekt des sozialen Wohnungsbaus für das Quinta Monroy Projekt in Chile. Diese Wohnungen wurden vorbereitet, damit die Mieter, je nach Bedarf und finanziellen Möglichkeiten, später selbst die Erweiterung durchführen konnten. In Worten des Architekten, eine Möglichkeit, eine engere Bindung der Bewohner an das Objekt zu erreichen.

 

Die avantgardistische Architektur integriert in den Villen der levantinischen Küste

Viele der Konstruktionen, die derzeit entlang der spanischen Geografie über bekannte Architekten gefunden werden können, treffen wir an der Ostküste. Zwei der Referenzstädte sind Dènia und Jávea, wo wir Villen von großem architektonischem Wert finden können. Die Immobilienagentur TerraOne Estates vertreibt den Verkauf dieser Villen nicht nur in Spanien, sondern auch in England und Deutschland, man kann mehr Referenzen auf Ihrer Seite www.terraone-premium.com finden.

Upscale Häuser, sichere Wette

IMG_3557-1-725x410

Während der wirtschaftlichen Rezession, die Spanien von 2014 bis 2008 erlitt, gab es eine Marktnische, in der die Verkäufe nicht zurückgingen, oder nur in geringerem Umfang. Diese Nische war die der Luxus-Immobilien. Während 2014 nahmen die Verkäufe in dieser Marktnische zwischen 30% und 60% zu. Die Verkaufszahlen gingen ständig hoch und für dieses Jahr 2016 erwartet man sogar ein exponentielles Wachstum, aufgrund der Stärkung der Marktkräfte und der wirtschaftlichen spanischen Konsolidierung.

Dank der Verbesserung des Bildes von Spanien als kompetentes Land und aufgrund der Wiederherstellung des Vertrauens in den spanischen Finanzsektor, sind wieder Käufer mit hoher Kaufkraft gekommen, um eine Immobilie an der Küste zu erwerben, wo sie während des ganzen Jahres ein unverbesserliches Klima genießen können.

Deshalb ist jetzt der Moment in Spanien zu investieren, aufgrund der preislichen Wettbewerbsfähigkeit in dieser Art von Immobilien, auch wegen des Klimas, der unverbesserlichen Lebensqualität und das Ende der Wertminderung der Preise im Immobilien-Sektor. Sodass die Investoren diese Transaktionen, bezüglich des Preis-Leistungs-Verhältnisses, als eine sichere, rentable Investition sehen. Die nationalen Käufer scheinen ermutigt, in diese Geschäfte zu investieren und machen schon ein Großteil der Nachfrage im Luxus-Sektor aus.

Aber, was ist wirklich eine Luxus-Immobilie? Man könnten sagen, dass eine Luxus-Immobilie mehr als 200 m² hat und über 500.000 € kostet. Aber, dass es sich um eine Luxus-Residenz handelt, hängt nicht nur vom Preis der Immobilie ab. Auch das Angebot und die Nachfrage, sowie die Lage sind wichtig. Diese Art von Konstruktionen sollten sich in den besten geografischen Gebieten der Städte oder Orte liegen. Die sogenannten „prime areas“. Diese Gebiete haben in der Regel beste Verkehrsverbindungen und verfügen über alle Dienstleistungen, die dem Eigentümer des Hauses das Leben einfacher machen. Ein weiterer wichtiger Aspekt im Luxus-Immobilien-Sektor ist nicht zuletzt die Wahl der Materialien, Ausführungen und der Baustil.

Bevorzugt wird der minimalistische Rationalismus in Zusammenhang mit hochwertigen Materialien. Für die Verkleidung dieser Wohnungen wird immer noch Marmor, Nussbaum- oder Buchenholz verwendet, Infinity-Pools und große Gartenanlagen…. Die Kreativität ist ein Mehrwert des Designs und man sucht polarisierende Formate, die die Wirkung der Dreidimensionalität verstärken, und der einhüllenden Atmosphären, dieser Art von Wohnungen, Kontinuität geben.

Bei TerraOne Estates freuen wir uns, Ihnen Häuser aller Art, mit den verschiedensten Ausführungen zu zeigen. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage.

Eine Immobilie in Spanien

Eine Immobilie an der Costa Blanca in Denia. Ein Traum wird wahr. Dem blauen Meer so nah. Dieses Stückchen Erde bietet mehr als ein Sommer am Strand. Zu jeder Jahreszeit gibt es ein wohltuendes Klima in der Nähe des Mittelmeers mit vielen Aktivitäten, die einem das Leben versüßen. Hier zu leben für eine Zeit lang, für eine Jahreszeit, für Wochen oder Monate heißt, das einfache Leben wieder zu finden.

Es ist die Kombination von dem Blau des Meeres, dem Berg Montgó, den weiten grünen Landschaften, dem einfachen, gesunden Essen und den Menschen, die sind wie sie sind und uns sein lassen, wie wir sind.

In diesem Rahmen kann man anfangen, sein Leben an der Costa Blanca zu gestalten, mit Spaziergängen am Strand bei Sonnenschein, Regen oder richtigem Sturm, man kann fotografieren, malen, auch Kurse besuchen, Konzerte genießen und Galerien, Ausflüge unternehmen, z.B. Valencia und seine Altstadt, Wanderungen und Radtouren. Zurück zur Natur!, die wirklich vielfältig und beeindruckend sich darbietet.

Und dann gibt es da noch die Welt der Häfen, Boote, Yachten, Jet-Skis… unendlich vielfältig zum schauen, mieten und besitzen.

Man begegnet hier nicht nur den „Spaniern“, man hat Berührung mit der Welt. Man kann teilnehmen an einem ganz neuen Leben, so oft und soviel man will. Oder man zieht sich zurück in seine eigenen vier Wände, gemütlich, mediterran eingerichtet und teilt das mit neuen Freunden beim abendlichen Barbacoa mit Blick auf das Meer oder in ein wundervoll angelegtes Grün bei immer gutem Klima.

Hier zu Leben ist ein Stück Lebensglück und es gibt für jeden den Platz, der paßt.

 

Curvas  117 - 139

Neubau Immobilien

Sie spielen mit dem Gedanken, sich eine Immobilie in Spanien anzuschaffen? Sei es nun als Alters-Wohnsitz, Zweit-Wohnsitz oder als Rendite-Objekt? Dann käme eventuell ja auch ein Neubau – Objekt an der Costa Blanca als Ihre Traum Immobilie in Frage. Es muss ja nicht immer die Second-Hand Immobilie sein, denn wenn Sie Ihre Vorstellungen und Wünsche realisiert haben möchten, lohnt es sich auf jeden Fall über eine Neubau Villa nachzudenken. Interessante Angebote finden Sie beispielsweise bei Terraone Estates S.L. in Javea.

2-im-strandstuhl

Immobilien in Spanien wieder interessanter

Laut einer im August veröffentlichen Umfrage hegen immer mehr Deutsche den Wunsch, ihren Ruhestand im Ausland zu verbringen. Dabei ist das bevorzugte Auswanderungsland wieder Spanien. Kein Wunder, denn zuvor ebenfalls bevorzugte Länder wie die Türkei, Griechenland oder Italien bieten zur Zeit nicht die gewünschte Investitionssicherheit.

Da es seit einiger Zeit ein Überangebot an Immobilien in Spanien gibt, was z.T. durch den Rückgang der in den 80er Jahren ausgewanderten Rentner in ihre Heimatländer begründet ist, kann eine Immobilie zu einem vernünftigen Preis erworben werden.

 

Ein weiterer Aspekt für den Erwerb von Immobilien in Spanien kann durchaus auch die Überlegung einer Geldanlage sein. Denn durch das überaus niedrige Zinsniveau ist das ersparte Geld eventuell besser in einer Immobilie angelegt. Diese kann man ja auch durchaus für die Ferienvermietung nutzen und somit eine akzeptable Rendite erzielen kann.

Gerade die Costa Blanca rund um Denia  bis Javea mit seinem sehr ausgewogenem Klima ist immer noch ein beliebtes Urlaubsziel.

TerraOne_Logo

TerraOne Estates S.L.

Deutscher Immobilien Makler TerraOne Estates in Spanien an der Costa Blanca für secondhand Immobilien und Neubauten

 

Speziell in den bekannten Orten Denia, Jávea und Moraira an der Costa Blanca Nord in Spanien bietet der Immobilien-Makler TerraOne Estates ein umfangreiches Immobilien-Angebot an preisgünstigen bis exklusiven Villen, Bungalows und Apartments.

 

terraone-laden-klMit dem hauseigenen deutschen Architekten werden auch Villen-Neubauten von günstig bis exklusiv in verschiedenen Stilrichtungen nach den individuellen Wünschen der Kunden auf Grundstücken in unterschiedlichen Lagen geplant und von einem qualitätsorientierten Partner-Bauunternehmen aus Valencia gebaut.

 

Individuell bauen heißt, dass der Kunde unter vielen günstigen bis exklusiven Ausstattungsvarianten wählen kann.

 

Für kurze Reaktionszeiten und bis zu 20% Energieeinsparung wird eine Fußbodenheizung ohne Estrich von der deutschen Firma Proline-Energy empfohlen. Vorteile: Vorlauftemperaturen ab 30 Grad, ideal für energiesparende Wärmepumpen bzw. Solarkollektoren, Bauzeiteinsparung von 4 – 6 Wochen und eine 10 Jahre Hersteller-GarantieAbgehängte Decken mit 5 Watt LED-Einbauleuchten lassen bis zu 80% Stromkosten einsparen.

 

Türelemente prägen den Stil des Hauses. Aus einem Katalog eines deutschen Herstellers wählt der Kunde die Türelemente aus, die zu seinem Stil und zu seinem Geschmack für seine Villa passen .


Auch die Türbeschläge wollen gut ausgewählt sein, wenn die Optik stimmen soll. Aus einer Vielzahl von Markenbeschlägen wählt der Kunde aus. 
Deutsche Einbauküchen, die höchste Ansprüche an Qualität, Funktionalität, Langlebigkeit und Design erfüllen, runden das Angebot der Firma ab.

 

Der Markt und das Angebot

2015 wird als letztes Krisenjahr an der Costa Blanca in Spanien gehandelt, in dem noch Schnäppchen bei secondhand Immobilien zu machen sind.

Sollte der Kunde unter den derzeit circa 250 Immobilien und 100 Grundstücken auch mit Meerblick nicht die passende Villa, den Bungalow, das Apartment oder Grundstück finden, sucht das Makler-Unternehmen in einem starken Partnernetzwerk nach der passenden Immobilie.

 

terraone-ladeninnenlPersonalisierte Dienstleistungen

Natürlich ist es für den Kunden in Spanien nicht nur mit der Unterschrift unter den Kaufvertrag getan, er benötigt eine spanische Steuernummer, einen Notar und einige weitere Behördengänge. TerraOne hilft dem Kunden dabei und vermittelt zusätzlich Hypotheken, Versicherungen und einen neutralen Anwalt, der im Kunden-Interesse handelt und alle notwendigen Papiere prüft.

An der herrlichen Costa Blanca Nord finden Sie die Agenturen von TerraOne Estates in der Avenida del Pla 124 – local 5 in 03730 Jávea und in der Calle la Via 59 in 03700 Dénia. Einen ersten Eindruck vom Immobilien-Angebot gewinnen Sie unter www.terraone-estates.com/de 


 

Jetzt in Spanien eine Immobilie kaufen ?

Nach der EZB Entscheidung ist eine Investition an der Costa Blanca noch rentabler.

Die kürzlich getroffene Entscheidung der Europäischen Zentralbank stellt die Weichen für die Geldpolitik in Europa. Die Politik des “billigen” Geldes wird festgeschrieben. Jeden Monat fließen 60 Milliarden in die benachteiligten Länder, um die Wirtschaft anzukurbeln.
Dadurch ist der Kurs des Euro stark gefallen. Damit ist der Wechselkurs zugunsten des Dollar, des Schweizer Franken und der Schwedischen Krone gestiegen. Für die Bürger dieser Länder ist die Investition in Immobilien im europäischen Euroraum, also auch in Spanien, günstiger und rentabler geworden.
Aber auch für Bürger des Euroraums bedeutet diese Entwicklung, daß die Anlage in Sparverträgen noch nicht einmal den Inflationswert ausgleicht. Übereinstimmend wird von Fachleuten die Geldanlage in andere Formen empfohlen. Doch Aktien z.B. beinhalten ein ständiges Risiko.

Eine empfehlenswerte Geldanlage ist die Investition in Wohnimmobilien, wenn der Einstandspreis, die Lage und Infrastruktur stimmt. Und außerdem ist es die einzige Geldanlage, die man ständig erleben und genießen kann und beim Verkauf eine Rendite verspricht. Dafür bietet sich gerade die Costa Blanca mit ihrem mediterranen Klima, der Erreichbarkeit und dem europäischen Flair an. Die Nachfrage der letzten Monate beweist, daß man sich jetzt nach sorgfältiger Suche entscheiden sollte. Denn die guten, gewinnversprechenden Lagen sind begrenzt.